Datenschutz und Nutzungserlebnis auf talk-see.com

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf TALK-SEE.COM

talk-see.com bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Videokonferenz

Startseite > Videokonferenz

Wissenswertes zum 02.08.

1.Todestag: Enrico Caruso (* 25.02.1913) - Tenor
Überspielte brillant, dass er kein echtes hohes C singen konnte.
2.Geburtstag: Stefan Effenberg (+ 30.11.-0001) - Fußballer
Mal Stinkefinger, mal Leitwolf: An "Effe" schieden sich die Geister. Als Sky-Experte mittlerweile etwas gesetzter, als Trainer bisher ohne Fortune.
3.Geburtstag: Mathieu Carriere (+ 30.11.-0001) - Schauspieler
Er war der junge Törless in der Musil-Verfilmung und spielte viel Theater. Kämpfte dann mit Dornenkrone um neue Sorgerechtsregeln und mit Insekten im Dschungelcamp.
4.Geburtstag: Luigi Colani (+ 30.11.-0001) - Designer
Er formte Autos für Fiat und Alfa Romeo, auch für VW und BMW. Oft waren seine Werke eher Kunstwerke.
5.Geburtstag: Rudolf Prack (+ 02.12.1981) - Schauspieler
Er war der gute Mensch in den Heimatfilmen der Nachkriegszeit. Dann wurde er "Landarzt Dr.Brock".
6.Geburtstag: Theodor Wolff (+ 23.09.1943) - Publizist
Im Mosse-Verlag machte er das "Berliner Tageblatt" zu einem demokratischen Forum. An die Nazis ausgeliefert, starb er an den Folgen der KZ-Haft.
7.Todestag: Fritz Lang (* 05.12.1901) - Regisseur
Nur einige Titel: "Metropolis", "M -? Eine Stadt sucht einen Mörder", "Der Tiger von Eschnapur", "Das indische Grabmal" - und die "Dr.Mabuse"-Filme.
8.Geburtstag: Peter-Michael Kolbe (+ 30.11.-0001) - Ruderer
In den 70ern und 80ern einer der weltbesten Skuller. Dass er 1976 bei Olympia gegen Dauerrivale Pertti Karppinen verlor, schob er auf eine Vitaminspritze.
9.Geburtstag: Ursula Karusseit (+ 01.02.2019) - Schauspielerin
Der Star des DDR-Theaters gefiel den Zuschauern 20 Jahre lang auch als patente Cafeteria-Chefin in der "Sachsenklinik".
10.Geburtstag: Ruth Maria Kubitschek (+ 30.11.-0001) - Schausp.
In den 1960er-Jahren fesselte sie als "Melissa". Dann war sie die Frau von "Monaco Franze".
11.Geburtstag: Tilli Breidenbach (+ 22.10.1994) - Schauspielerin
In "Biene Maja" sprach sie Spinne Thekla. In der "Lindenstraße" gab sie die Lydia Nolte.
12.Geburtstag: Theodor Wolff (+ 23.09.1943) - Publizist
Im Mosse-Verlag machte er das "Berliner Tageblatt" zu einem demokratischen Forum. An die Nazis ausgeliefert, starb er an den Folgen der KZ-Haft.
13.Todestag: Felix Nussbaum (* 11.12.1911) - Maler
Der Vertreter der "Neuen Sachlichkeit" wurde im KZ ermordet. Zu seinem 100.Geburtstag gab es eine Briefmarke.
14.Geburtstag: Theodor Wolff (+ 23.09.1943) - Publizist
Im Mosse-Verlag machte er das "Berliner Tageblatt" zu einem demokratischen Forum. An die Nazis ausgeliefert, starb er an den Folgen der KZ-Haft.
15.Todestag: Ludwig Marcuse (* 08.02.1921) - Philosoph
Der Atheist, Einzelgänger und Vertreter eines "skeptischen Humanismus" verfasste auch seinen eigenen Nachruf selbst.
16.Geburtstag: Isabell Allende (* 08.02.1921) - Schriftstellerin
Salvador Allendes Nichte debütierte mit dem Buch "Das Geisterhaus". Zuvor war sie TV-Journalistin.
17.Geburtstag: Rudi Michel (+ 29.12.2008) - Journalist
Der ARD-Mann kommentierte das WM- Finale 1966, 1974, 1982; alle mit deutscher Beteiligung.
18.Gedenk- & Feiertag: Sinti und Roma: Tag der Trauer

Die Volksgruppe erinnert an den 2.August 1944, als die letzten Sinti und Roma im Konzentrationslager Auschwitz- Birkenau ermordet wurden. Damals löste die SS das so genannte "Zigeunerlager" auf und schickte die rund 2900 verbliebenen Häftlinge in die Gaskammern.

Zum Gedenktag veranstaltet der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma seit 1985 jährlich eine Fahrt nach Auschwitz. Hier treffen Jüngere auf Zeitzeugen, um sich auszutauschen und die Erinnerung an den Massenmord wachzuhalten.

.
19.Gedenk- & Feiertag: Sinti und Roma: Tag der Trauer

Die Volksgruppe erinnert an den 2.August 1944, als die letzten Sinti und Roma im Konzentrationslager Auschwitz- Birkenau ermordet wurden. Damals löste die SS das so genannte "Zigeunerlager" auf und schickte die rund 2900 verbliebenen Häftlinge in die Gaskammern.

Zum Gedenktag veranstaltet der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma seit 1985 jährlich eine Fahrt nach Auschwitz. Hier treffen Jüngere auf Zeitzeugen, um sich auszutauschen und die Erinnerung an den Massenmord wachzuhalten.

.
20.Gedenk- & Feiertag: Nordmazedonien: Nationalfeiertag
.
21.Gedenk- & Feiertag: Sinti und Roma: Tag der Trauer

Die Volksgruppe erinnert an den 2.August 1944, als die letzten Sinti und Roma im Konzentrationslager Auschwitz- Birkenau ermordet wurden. Damals löste die SS das sogenannte "Zigeunerlager" auf und schickte die rund 2900 verbliebenen Häftlinge in die Gaskammern.

Zum Gedenktag veranstaltet der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma seit 1985 jährlich eine Fahrt nach Auschwitz. Hier treffen Jüngere auf Zeitzeugen, um sich auszutauschen und die Erinnerung an den Massenmord wachzuhalten.

.
22.Gedenk- & Feiertag: Nordmazedonien: Nationalfeiertag
.
23.Gedenk- & Feiertag: Sinti und Roma: Tag der Trauer

Die Volksgruppe erinnert an den 2.August 1944, als die letzten Sinti und Roma im Konzentrationslager Auschwitz- Birkenau ermordet wurden. Damals löste die SS das sogenannte "Zigeunerlager" auf und schickte die rund 2900 verbliebenen Häftlinge in die Gaskammern.

Zum Gedenktag veranstaltet der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma seit 1985 jährlich eine Fahrt nach Auschwitz. Hier treffen Jüngere auf Zeitzeugen, um sich auszutauschen und die Erinnerung an den Massenmord wachzuhalten.

.
24.Gedenk- & Feiertag: Nordmazedonien: Nationalfeiertag

Der Tag erinnert an den Ilinden-Aufstand im Jahr 1903 gegen die türkische Herrschaft. Die "Innere mazedonische revolutionäre Organisation" kämpfte für die Autonomie und rief eine Republik aus. Das Manifest versprach Menschenrechte, Demokratie, Glaubensfreiheit und ethnische Toleranz.

Doch die Revolutionäre hatten keine Chance gegen die osmanische Armee und mussten nach zehn Tagen aufgeben. Tausende wurden getötet oder vertrieben. Bis 2019 hieß das Land Mazedonien.

.
25.Gedenk- & Feiertag: Barbados: Kadooment-Tag

Der Tag markiert den Höhepunkt des fünfwöchigen Sommerfestes in dem Karibikstaat. Es geht zurück auf das 18. Jahrhundert, als die Antilleninsel ein großer Zuckerproduzent war. Zum Ende der Erntesaison wurde gefeiert. Mit dem Niedergang der Zuckerindustrie starb die Tradition aus und wurde 1974 unter neuen Zeichen wiederbelebt.

Am Schlusstag findet ein Karnevalsumzug statt, bei dem die Kostümschneider um den Titel des besten Modedesigners konkurrieren..

26.historischer Tag
2 russische U-Boote erreichen den Meeresboden unter dem Nordpol und stellen eine russische Fahne auf.
27.historischer Tag
Deutschlands älteste technische Hochschule,die Uni Karlsruhe, empfängt die erste E-Mail des Landes.
28.historischer Tag
Die USA werden in den Vietnamkrieg involviert: Der Zerstörer USS Maddox gerät in ein Feuergefecht mit Nordvietnams Schnellboten.
29.historischer Tag
Das "Potsdamer Abkommen" wird unterzeichnet. Damit beginnen Demontage, Demilitarisierung, Entnazifizierung und Demokratisierung in Deutschland.
30.historischer Tag
Adolf Hitler nennt sich nach dem Tod von Reichspräsident v.Hindenburg "Führer und Reichskanzler".
31.historischer Tag
In Grubenfeldern bei Freital kommt es zu einer Schlagwetter-Explosion. 276 Bergleute kommen ums Leben.
32.historischer Tag
"Veni Vidi Vici" ("Ich kam, sah, siegte"): Julius Cäsar gewinnt die Schlacht bei Zela.
33.historischer Tag
2 russische U-Boote erreichen den Meeresboden unter dem Nordpol und stellen eine russische Fahne auf.
34.historischer Tag
Apple überspringt als erstes US- Unternehmen die Billionen-Dollar- Marke beim Börsenwert.
35.historischer Tag
2 russische U-Boote erreichen den Meeresboden unter dem Nordpol und stellen eine russische Fahne auf.
36.historischer Tag
Die erste E-Mail nach Deutschland wird an die Uni Karlsruhe gesendet. Es ist ein Willkommensgruß aus dem US-Wissenschaftsnetz CSNET.
37.historischer Tag
Die "Wilhelm Pieck" nimmt den Dienst als Segelschulschiff der DDR auf.
38.historischer Tag
Adolf Hitler nennt sich nach dem Tod von Reichspräsident Paul von Hindenburg nun "Führer und Reichskanzler".
39.historischer Tag
London: Die erste U-Bahn der Welt wird unter der Themse eröffnet.
40.historischer Tag
"Veni Vidi Vici" ("Ich kam, sah, siegte"): So umschreibt Julius Cäsar in einem Brief die gewonnene Schlacht bei Zela.
41.Todestag: James Krüss (* 31.05.1926) - Schriftsteller
Der Helgoländer ließ Timm Thaler sein Lachen verkaufen.
42.Todestag: Raymond Carver (* 25.05.1938) - Schriftsteller
Robert Altmans Film "Short Cuts" basiert auf seinen Kurzgeschichten.
43.Todestag: Ludwig Marcuse (* 08.02.1894) - Philosoph
Der Atheist, Einzelgänger und Vertreter eines "skeptischen Humanismus" verfasste seinen Nachruf selbst.
44.Todestag: Paul v.Hindenburg (* 02.10.1847) - Militär/Polit.
Als Chef der Heeresleitung im 1. Weltkrieg fühlte er sich "im Felde unbesiegt". Als 77-Jähriger wurde er Reichspräsident und berief Hitler zum Reichskanzler.
45.Todestag: Enrico Caruso (* 25.02.1873) - Sänger
Er war der berühmteste Tenor Anfang des 20.Jahrhunderts. Und mit ihm kam die Schallplatte. Rund 500 Aufnahmen machte er.
46.Geburtstag: Wes Craven (+ 30.08.2015) - Regisseur
Meister des Teenie-Horrorfilms. Er brachte Freddy Krueger auf die Leinwand und parodierte sein Genre in "Scream" selbst.
47.Geburtstag: Schimon Peres (+ 28.09.2017) - Politiker
Er war 2x Regierungschef und gilt als Vater des israelischen Atomwaffenprogramms. 1994 erhielt er als Förderer des Osloer Abkommens den Friedensnobelpreis gemeinsam mit Rabin und Arafat.
48.Geburtstag: Rudolf Prack (+ 02.12.1982) - Schauspieler
Er war der gute Mensch in den Heimatfilmen der Nachkriegszeit. Dann wurde er "Landarzt Dr.Brock".
49.Geburtstag: Timo Konietzka (+ 12.03.2017) - Fußballer
Er schoss das erste Bundesliga- Tor: am 24.8.1963 für den BVB bei Werder Bremen. Davon gibt es weder Videos noch Fotos.
50.Todestag: Henri Cartier-Bresson (* 22.08.1908) - Fotograf
Seine Schwarz-Weißbilder aus Paris waren stets fein komponiert. Er gründete die legendäre Fotoagentur "Magnum" mit.
51.Geburtstag: Myrna Loy (+ 14.12.1998) - Schauspielerin
Mit William Powell bildete sie ein populäres Leinwandpaar in 15 Filmen.
52.Geburtstag: Rudi Michel (+ 29.12.2019) - Journalist
Der ARD-Mann kommentierte die WM- Endspiele 1966, 1974 und 1982 - alle mit deutscher Beteiligung.